German 7

Download e-book for kindle: Bankbetriebliches Preismanagement by Frank Schneider

Posted On April 5, 2018 at 5:31 pm by / Comments Off on Download e-book for kindle: Bankbetriebliches Preismanagement by Frank Schneider

By Frank Schneider

ISBN-10: 3322909530

ISBN-13: 9783322909534

ISBN-10: 3824471639

ISBN-13: 9783824471638

Durch die fortschreitende Deregulierung der Finanzmärkte, die damit einhergehende Intensivierung des Banken-Wettbewerbs und der sinkenden Bankloyalität verliert die traditionelle Ausgleichspreisstellung der Kreditinstitute ihre betriebswirtschaftliche Berechtigung. Die Preisgestaltung avanciert infolgedessen zur herausragenden Instrumentalvariable des bankbetrieblichen Marketing-Mix.

Frank Schneider beurteilt klassische theoretische Konzepte zur Entscheidungsunterstützung bankbetrieblicher Preisgestaltungsmaßnahmen und zeigt deren Möglichkeiten und Grenzen auf. Er entwickelt darüber hinaus leading edge Bank-Preisstrategien aus der Sicht des Dienstleistungsmarketings. Gestützt auf eine Expertenbefragung unter Bankvorständen beschreibt der Autor die Implementierung dieser Preisstrategien in Filial- und Direktbanken.

Show description

Read Online or Download Bankbetriebliches Preismanagement PDF

Similar german_7 books

Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe - download pdf or read online

Die rasche Entwicklung auf dem Gebiet der Systemsimulation macht es erforderlich, ständig den Entwicklungsstand in der Forschung und betrieblicher Praxis neu zu dokumentieren. Der vorliegende Band Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe dient diesem Ziel. In jüngster Zeit sind Fortschritte der Systemsimulation vor allem In folgenden Bereichen zu beobachten: • Planspiele Das Verhalten der Systeme, mit denen sich die Betriebswirtschaft beschäftigt, wird fortwährend komplexer und damit umso schwerer verstehbar und voraussagbar.

Additional info for Bankbetriebliches Preismanagement

Example text

Bankpreisrelevante Grundlagen des klassischen Marketings Die Abgrenzung der oben genannten bankpreisbezogenen Begriffe soll anhand der Integration der Ergebnisse des klassischen Marketings in das Bankmarketing erfolgen. 53 Je mehr jedoch Marketing Unternehmenspolitik in einer Bank als eingesetzt wird, desto Instrument zur Verwirklichung der wichtiger wird die Koordination der Marketingaktivitäten durch Planung. So definiert Regli das Bankmarketing auch als systematische und in Koordination mit der Planung betriebene Ausrichtung der gesamten Unternehmenspolitik auf die Befriedigung der Bedürfuisse bestehender und potentieller Bankkunden mit dem Zweck, aufgrund von Analysen des Marktes einen gewinnbringenden Verkauf der Bankabsatzleistungen an genau abgegrenzte Kundengruppen zu erreichen.

Dies ist eine Entwicklung, an der die Banken nicht ganz unschuldig sind. Speziell die Zahlungsverkehrs gebühren sind zu einem Politikum geworden, nachdem die 154 155 156 157 158 159 160 161 162 34 Vgl. 331. Vgl. Meister (1993), S. 21. Zur Definition von politischen Preisen vgl. Schmidtchen (1982), S. 279 ff. Hahn (1972), S. 77 ff. Vgl. B. Gladen (l985b), S. ; Köllhofer (1987), S. 148; Singer (1989), S. 846; Godscha1k, Schnurbus (1989), S. 512 ff. Zur Konsumerismus-Diskussion vgl. Meffert (1975); Fischer-Winke1mann, Rock (1977).

57 Teil dieser Marketingpolitik sind Produktpolitik, Kommunikationspolitik, Distributionspolitik und Preispolitik. 58 Bei einer Untersuchung der bankbetrieblichen Preisgestaltung ist also nicht nur eine Analyse der relevanten Bestimmungsgründe erforderlich, sondern auch die Berücksichtigung von Marketing-Mix-Interaktionen. In der Marketingliteratur hat sich eine Betrachtungsweise der Marketingpolitik herausgebildet, die in operative und strategische Marketingpolitik je nach angesprochener unternehmenspolitischer Planungs- und Handlungsebene differenziert.

Download PDF sample

Bankbetriebliches Preismanagement by Frank Schneider


by Paul
4.4

Rated 4.68 of 5 – based on 37 votes